Geschichte

1989

Ende der 80er Jahre eröffnete Luigi Sabato in Biel, im Kanton Bern, eine Werkstatt und begann mit der Produktion von feinmechanischen Teilen. Unter dem Namen Sabato Präzisionsmechanik wurde seine Firma regional bekannt.

1999

Nach erfolgreichem Lehrabschluss und einigen Jahren Praxis bei der Firma Rolex begann Mike 1999 im Familienbetrieb. Dank den gesammelten Erfahrungen, konnte er bei der Firma Sabato Präzisionsmechanik wertvolle Ideen einbringen und zusammen gründeten sie die Firma Sabato Mikromechanik. 

Mikes Vision war der Aufbau eines modernen zukunftsorientierten Betriebs im Bereich der Mikromechanik. Präzision, Qualität und Ästhetik standen dabei stets im Vordergrund. Traditionelles Handwerk ergänzt mit modernstem Maschinenpark wurden der Schlüssel zum Erfolg.

2004

Nach erfolgreichem Lehrabschluss und einigen Jahren Praxis bei den Firmen Mandatec und Petitpierre begann Marco 2004 im Familienbetrieb. Mit seiner Erfahrung konnte Marco die

Organisations- und Produktionsprozesse der Firma optimieren. Als Mitglied der Geschäftsleitung ergänzte er optimal die neue Struktur der Firma.

 

2014

Gründung der Firma Sabato Microtec.

Sabato Luigi überträgt seinen Söhnen die Firma und arbeitet weiterhin im Betrieb.

Erfolg und Wachstum erfordern bald neue Strukturen und eine neue Organisation des Unternehmens. Mike übernimmt die Leitung Produktion und Entwicklung. Laufend wird die Technische und ästhetischen Perfektion nach seinen Visionen verfeinert. Marco übernimmt die Leitung Verkauf und Administration. Kundenpflege und Modernisierung des administrativen Bereichs stehen im Mittelpunkt.

Das Management verfolgt bewusst den Weg des klassischen Familienbetriebs. Familiäre Werte stehen im Vordergrund. Zusammenhalt, Teamarbeit, Weiterentwicklung, langjährige Erfahrung und Spezialisierung der MitarbeiterInnen sind für das Unternehmen erfolgsentscheidend.