Luigi Sabato pflegte jeweils nach Feierabend in seiner Firma Teile für die Maschinenindustrie zu fertigen, die sein damaliger Arbeitgeber nicht produzieren konnte oder wollte.

Daraus entstand die Einzelfirma Sabato Präzisionsmechanik.

1999 gründete Mike Sabato die Sabato Mikromechanik. Kurze Zeit später schlossen sich Vater Luigi, Sohn Mike und Marco zur Sabato Microtec GmbH zusammen. Die Kombination von Präzisionsmechanik und Mikromechanik war perfekt: Die Qualität der gefertigten Teile, ihre Präzision und die Liebe zum Detail sprachen sich rasch herum.

 

Zur Geschäftsleitung der Sabato Microtec GmbH in ihrer heutigen Form gehört neben den Firmengründern auch Luigi Sabatos zweiter Sohn Marco.